PRAXIS FÜR PSYCHOTHERAPIE UND RESONANZ

 
 
wiedergeburt.jpg
 

REINKARNATIONSTHERAPIE
KLANGTHERAPIE
MAGNETFELD-QUANTENRESONANZ

 

 
 

Der Ausgangspunkt

 
entwicklung.jpg

Entwicklung
 

Vom ersten Tag an verändern wir uns indem wir mit der Welt interagieren.
Wir verwickeln uns mit ihr und verändern uns dadurch.
Unsere Grundschwingung entfernt sich von ihrer ursprünglichen Frequenz.
ENTWICKLUNG IST DER WEG ZURÜCK.
 


masken.jpg

Geformt und Verformt
 

Form und Inhalt beeinflussen sich gegenseitig.
Verbringen wir unser Leben verformt, werden auch die Inhalte nicht optimal zu uns passen. Im Endeffekt befinden wir uns Zeit des Lebens zum großen Teil in einem fremden Film, tragen ein Kostüm und bekommen, was sonst, das Falsche geschenkt.
Die Selbsterkenntnis reinigt uns von den fremden Projektionen.Wir dürfen uns neu kennen und akzeptieren lernen, um richtige Entscheidungen
treffen zu können

freude.jpg

IN DER FREUDE SIND WIR ALLE GLEICH

Sichtbar wird es z.B. in einer Eisdiele. Das Leuchten in den Augen, das Lächeln sind identisch. Wir können nicht anders als lächeln.
Der Satz: …wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, könnt ihr nicht ins Himmelreich kommen*
meint genau das, denn Kinder haben sich noch nicht sehr weit von sich entfernt. Sie sind ihrer eigenen Schwingung noch nahe.


*Matthäus 18,3

 
 
Praxisschild5.png
 

 

Seit der Antike wird Harmonie mit einem gesunden, natürlichen Zustand verbunden.
Die Welt - der Kosmos, wie die Griechen sie nannten, schwingt geordnet und harmonisch.
Eine Übereinstimmung des Menschen in seinen Worten und Taten, Gedanken und Handlungen,
Seele und Körper, entspricht demnach der kosmischen Ordnung - bestimmt durch Harmonie und Zahl.
Schon Pythagoras sollte seine Schüler in ihrer Entwicklung durch Musik unterstützt haben.
Für Konfuzius waren Rituale und Musik Instrumente, um Gleichgewicht einer Gesellschaft zu erhalten.
Die älteste Erwähnung sind die 42 Tempelhymnen der Encheduanna, mit denen sie Kranke
heilen konnte. Krankheit wurde ursprünglich als ein Herausfallen aus der Ordnung verstanden,
als Verlust der gesunden Schwingung.
Ein kranker Mensch entspricht demnach einem verstimmten Instrument.
Nur logisch, dass Krankheiten in allen Kulturen seit eh mit Ritualgesängen und mit Musik behandelt wurden.

Aber nicht nur Töne. auch Farben haben eine eigene Schwingung und werden für die Harmonisierung eingesetzt.
Wird die Harmonie wiedergefunden - stimmen sich Körper und Seele auf sie ein - und genesen.

Übrigens:  "GENESEN" ist sprachlich sowohl der "GENESIS" (griech. werden) als auch der "GENESE" (Entstehung, Herkunft) - ziemlich nahe.

Das Leben bringt uns zwangsläufig aus dem Gleichgewicht. Konfrontationen und Reibung erzeugen Stress. Traumata - aber auch flasche Ernährung, Bewegungsmangel,Umweltgifte, Strahlung und andere Faktoren - sie alle verursachen ein Herausfallen aus der Harmonie.

Einklang

 

Diese Zivilisationskrankheiten werden dadurch besonders Begünstigt:

  • Magen-Darm Störungen

  • Depressionen/Burn Out

  • Herzrhythmusstörungen

  • Hauterkrankungen

  • Asthma

  • Allergien

  • Störungen des Bewegungsapparates

  • Autoimmunerkrankungen

  • vorzeitige Alterungserscheinungen

Praxisschild5.png
 

Terminreservierung

Sie können mich telefonisch unter 0561 997 97 426 erreichen
oder per Mail noall@t-online.de
 

 
TubularBells.jpg